Shisha mit Milch

Die Shisha mit Milch überzeugt vor allem mit einem milderen Geschmack. Die Gelegenheitsraucher sowie die Shisha-Raucher, denen die Shisha mit Wasser zu "stark" ist, werden begeistert sein.

Das Rezept ist ganz einfach. Vorbereitet wird die Shisha fast genau so, wie die mit Wasser. Der einzige Unterschied ist, dass die Bowl nicht mit Wasser, sondern mit Milch gefüllt wird. Allerdings gibt es einige Feinheiten, die man bei der Vorbereitung der Wasserpfeife mit Milch beachten muss.

Hier ein paar Grundregeln:

  • Die Milch mit Wasser verdünnen, um das aufschäumen der Milch in der Bowl zu vermeiden. In die Mischung einen Teelöffel Salz geben, um auf Nummer sicher zu gehen.
  • Gut gekühlte Milch verwenden. Am besten noch ein paar Eiswürfel in das Glas werfen. So wird der Rauch besser gekühlt und die Shisha schmeckt milder.
  • Keine Milch verwenden, die zu fett ist. Wir empfehlen die Milch mit einem Fettgehalt von 1,5%.
  • Nach dem Rauchen die Shisha gründlich reinigen. Die Bowl, den Schlauch, Rauchsäule und die Base. Wird das nicht äußerst penibel durchgeführt, dann ist ein schlechter Geruch durch die Milchreste vorprogrammiert.

Mit diesen Tipps gelingt die Shisha und man hat einen supermilden Rauch :)

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.